“Der Autor des Stückes, Georg Starke, ist großer Schottland-Fan und weiß über Land und Leute, insbesondere natürlich über Nessie und Loch Ness bestens Bescheid. Seine Erfahrungen sammelte der junge Schauspieler, als er in Schottland als Reiseleiter und Lehrer arbeitete, um sein Schauspielstudium zu finanzieren. Um für ein Umweltschutzfestival zu werben und es zu finanzieren, wanderte Georg Starke sogar von der West- zur Ostküste des Landes, zirka 400 Kilometer, auch vorbei am Bergsee Loch Ness.”

Rheinzeitung Simmern